Tag-Archiv für 'gesellschaft'

Fahrgast TV

Die Gesellschaft von heute bietet einen bunten Strauß von vielfältigen Empörungsmöglichkeiten. Auch heute möchte ich mich dessen bedienen. Aufgrund des Wetters bin ich gezwungen den Bus zu nehmen, der sich nun jeden Morgen zischend an der Haltestelle öffnet, mich in sich rein lässt und dann knirschend durch den grauen Matsch rollt.
Busfahren ist, sofern der kommt, soweit okay, bis auf den Gestank da drin, den Umstand das sich die Laune des Fahrers auf die Beförderung überträgt, die lächerlich hohen Preise für die man selbst in den Metropolen mehr Kilometer und Stationen schrubben kann und »the last but not least« das schreckliche Fahrgast-TV.
Fahrgast TV bewohnt den Keller vom Plattenbau der Trivialunterhaltung. Aufgeblasene Nichtigkeiten wie Baumpflanzungen, Straßensperrungen, breitgetretener und überfälliger Lokalstuss wie Glühweinverkostung usw. bestimmen das Programm. Vom LVB-Biber möchte ich hier garnicht wieder anfangen, sonst rege ich mich zu sehr auf. (Dieses Mistvieh, wenn ich den treffe…schlachten, häuten, blaues Mäntelchen schneidern…)
Fahrgast TV:» Herr soundso verkostet Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Glühwein sehr ausgezeichnet. Tip: Mehrere Glühweine probieren« verkündete heute früh die Laufschrift bei Fahrgast-TV, dass man kotzend den Kopf gegen die beschlagene Scheibe hauen möchte, in die man vorher „holt mich hier raus“ gekratzt hat.
Wer führt die Redaktion solcher Formate? Der Antiaufklärer höchstpersönlich, ein trinkender Zausel mit Provinzneurose und Blick fürs Unwesentliche, der verrückte Klingeltonfrosch oder eine arrogante Redakteurensau, die Bus fahrenden Menschen grundsätzlich für minderbemittelt hält und nicht mehr zutraut als gequirlte Scheiße?




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: