Tag-Archiv für 'baumblütenfest'

Baumblüte 2011 – Impressionen

In Werder feiert man die naturgemäße Baumblüte zünftig mit einem großen Besäufnis. Da wird gepichelt, gekotzt und gerauft. Tradition eben. Der kleinbürgerliche Rummelpöbel unter sich. Leider geriet ich in eine Bahn, die mit diesen tiefer gelegten Freizeitidioten im Abtransport begriffen war. Beim Einsteigen schlug mir schon der vergorene Gestank der regionalen Fruchtplörre entgegen. Obstwein aus Werder riecht schon aus der Flasche wie Kotze, dass weiß ich genau, nur der Ketchup ist tolerierbar.
Die 30min bis Berlin waren die Hölle. Es war voll wie in einer U-Bahn in Tokio, die Sonne böllerte und die Baumblütenschnapsjunkies drückten ihre Freude über sich und die Beförderung mit lautem Gegröle, Gestampfe und Gegrunze aus. Ich dagegen hing an einer Stange und zählte die Minuten, während sich ständig jemand an mir vorbeidrückte, zwei Kinder auf engstem Raum mit meinem ebenso angenervten Hund zu tollen versuchten, an meiner Tasche zerrten und mich mit unzähligen zersetzenden Fragen konfrontierten. Bei jeder Station dachte ich an Flucht, dazwischen an Amoklauf.
Am Zoo drängte eine erste Baumblütepolonaise unter den üblichen Herrenmenschengesängen aus der Regio. Bunte Hüte trugen sie und Lametta an den Gliedern. Verschmolzen zu hirnloser Masse, aufgehoben im hohlen Wir mit dicken Eiern stolperten sie über den Bahnsteig und nervten auf höchster Ebene. Ich schloss die Augen und versuchte an etwas Schönes zu denken, was mir aber nicht gelang. Soweit bin ich wohl noch nicht.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: